Richard Pettke wurde im Jahr 2019 als Schützenkönig der Soldatenkameradschaft Mistelfeld ausgerufen und darf nun zusammen mit Jungschützenkönig Robin Matthias und Damenkönigin Sabine Höppel wegen der Corona-Pandemie ein Jahr länger regieren. Normalerweise werden im April die Vereinsmeisterschaften abgehalten und zur Kirchweih oder nach Fronleichnam die Sieger geehrt. Dass auch das öffentliche Schießen ausfällt, wurde schon seit längerer Zeit den Vorsitzenden mitgeteilt. Ein Nachholtermin ist in diesem Jahr nicht in Sicht. So haben sich Schießwart Bernd Höppel und Vorsitzender Jürgen Panzer entschlossen, in diesem Jahr keinen der genannten Wettbewerbe mehr auszutragen. jp