Königsberg/Fürnbach — Zum zweiten Mal in drei Jahren versucht der TV Königsberg, über die Relegation den Sprung in die Fußball-Kreisliga Schweinfurt zu schaffen. Los geht es für den Tabellenzweiten der Kreisklasse 4 am Freitag, 30. Mai (18.30 Uhr auf dem Platz der DJK Fürnbach. Gegner dort ist der Zweite der Kreisklasse 2, SV Kirchschönbach. Nur der Sieger bleibt im Rennen um einen freien Platz in der Kreisliga, ist aber noch nicht am Ziel. Vielmehr trifft er am Mittwoch, 4. Juni, im entscheidenden Match auf den FC Neubrunn.
TVK-Abteilungsleiter Norbert Fößel weiß, dass die Königsberger Mannschaft hoch motiviert in die Relegationsrunde geht. "Wir freuen uns darauf und werden uns sicher nicht verstecken", sagt er.