Bei der 14. Auflage des Burgbernheimer Berglaufes mit 366 Startern siegte der zehnjährige Phillip Köberlein von der Turnerschaft Herzogenaurach im Zwei-Kilometer-Schülerlauf der Altersklasse M10. Nach überwundenen 98 Höhenmetern hatte er mit 8:48 Minuten mehr als eine Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Im Gesamteinlauf musste sich Köberlein mit einem Rückstand von zwei Sekunden lediglich dem ein Jahr älteren Lokalmatadoren Luca Schönamsgruber geschlagen geben. red