Mannsgereuth — In der konstituierenden Sitzung des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Mannsgereuther Gruppe wurden die Vorsitzenden wiedergewählt. Die Mitgliedsgemeinden des Zweckverbandes Redwitz und Schneckenlohe hatten die Verbandsräte bestimmt. Es sind dies für Redwitz Erster Bürgermeister Christian Mrosek (Vertreter: Zweiter Bürgermeister Ralf Reisenweber), Gemeinderat Willi Scherbel (Alfred Leikheim) und Werner Knoth (Jochen Körner), für Schneckenlohe Erster Bürgermeister Knut Morgenroth (Zweiter Bürgermeister Andreas Kristek), Gemeinderat Heiko Bauer (Thomas Bauer) und André te Kloot (Gerhard Süß).
Der Vorsitzende Werner Knoth dankte zu Beginn der Sitzung besonders Gerhard Süß, der seit 1991 Mitglied (jetzt Stellvertreter) des Zweckverbandes war und hier sich auch als Rechnungsprüfer Verdienste erworben hat.
Zum Ersten Vorsitzenden wurde wieder Werner Knoth, (Mannsgereuth) gewählt, sein Stellvertreter ist Bürgermeister Knut Morgenroth ( Schneckenlohe), im Rechnungsprüfungsausschuss sind Willi Scherbel (Mannsgereuth) und André te Kloot (Beikheim). Als Kassier fungiert Gerd Riedel, Schriftführer sind Gerd Riedel und Werner Knoth, Wasserwarte Franz Schneider und Konstantin Urich und Wasserableser in Beikheim Armin Bauer.
Vorsitzender Knoth ging kurz auf die Erhebung der Wassergebühren ein, hier soll ein Abgleich erst im Februar des folgenden Jahres erfolgen. Anberaumt wurde die nächste Sitzung mit der Verabschiedung des Haushaltes für den 1. Juli.
Verbandsrat Willi Scherbel sprach den defekten Hydranten am Brunnen in Mannsgereuth an, Verbandsrat Heiko Bauer bemängelte manche Reparaturarbeiten, auch hier soll Abhilfe geschaffen werden. Wasserwart Franz Schneider sprach den defekten Linienschreiber in der Aufbereitung an.
Vorsitzender Knoth erklärte, dass man sich hier schon mit der FWO in Verbindung gesetzt habe. Weiterhin informierte der Vorsitzende, dass die Hauptzähler in Beikheim und im Übergabeschacht für Leutendorf ausgewechselt wurden und in diesem Jahr es auch schon einige Schäden an der Leitung gab. wkn