Auch in diesem Jahr hält der SV Ermreuth sein "Knöchla-Essen" ab. Am Donnerstag, 3. Oktober, ist das Sportheim ab 10 Uhr zum Frühschoppen mit Unterhaltungsmusik mit Michl Schwarz geöffnet. Das Küchenpersonal und die Wirtschaftstruppe werden alles daran setzen, dass der Mittagstisch pünktlich ab 11.30 Uhr für die Gäste zur Verfügung steht. Neben den "Salzknöchla", für manche auch geläufiger "Surhaxn" oder "Eisbein" genannt, wird es auch Bratwürste und Stadtwurst jeweils mit Sauerkraut und Brot, geben - auch "über die Straße". red