Die Bartholomäus-Kirche in Knetzgau war die Kulisse für eine besinnliche Feierstunde des Gesangvereins Frohsinn Knetzgau. Mit nachdenklichen Texten stimmte Elisabeth Ambros auf die Adventszeit ein. Sie erzählte von der Vorfreude aufs Fest, der Herbergssuche in der heutigen Zeit, den Hirten auf dem Felde und der Barmherzigkeit. Der Projektchor unter der Leitung von Jochen Hutzel, eine Bläsergruppe unter Rudolf Schlereth, Jochen Hutzel an der Zither und in Begleitung des Männerchores trugen zum Gelingen der Feierstunde bei. In einem abwechselnden Programm erklangen Advents- und Weihnachtslieder. Mit lang anhaltendem Applaus bedankten sich die Zuhörer, die beim Lied "Macht hoch die Tür" einstimmten. cr