Tapfer gekämpft und dennoch leer ausgegangen sind die TTC Herren im letzten Vorrundenspiel der Tischtennis-Oberfrankenliga gegen Arzberg.


Oberfrankenliga, Herren

TTC Burgkunstadt -
TS Arzberg 7:9
Die Gäste erspielten sich in den Doppeln einen Vorsprung, die Burgkunstadter drehten den Spieß in den Einzeln um: Sven Pol und Ricco Linz gewannen glatt, während sich Manuel und Christopher Eideloth im "Fünften" durchsetzten. Gegen Karel Komenda gelang Pol keine Überraschung, das kompensierte aber Stefan Kern mit einem 3:1 gegen Späthling. Der Knackpunkt folgte dann in der Mitte, als Linz und M. Eideloth gegen Gelser bzw. Wunderlich knapp unterlagen. Im Schlussdoppel hatten Pol/M. Eideloth gegen Komenda/Lehner das Nachsehen. fk
Ergebnisse: Pol/M. Eideloth - Geiser/Wunderlich 3:0, Kern/Ehrlicher - Komenda/Lehner 1:3, Linz/C. Eideloth - Späthling/Küspert 0:3, Pol - Späthling 3:0, Kern - Komenda 0:3, Linz - Wunderlich 3:0, M. Eideloth - Geiser 3:2, Ehrlicher - Küspert 1:3, C. Eideloth - Lehner 3:2, Pol - Komenda 1:3, Kern - Späthling 3:1, Linz - Geiser 2:3, M. Eideloth - Wunderlich 2:3, Ehrlicher - Lehner 3:0, C. Eideloth - Küspert 1:3, Pol/M. Eideloth - Komenda/Lehner 1:3