Eine feinste Ruhestörung für gehobene Ansprüche mit bösen Reizungen der Lachmuskeln und der Gehirnströme versprechen die Veranstalter des Auftritts von Arnulf Rating im Kellerhaus Pommersfelden dem Publikum. Der Kabarettist ist am Freitag, 11. November, ab 19.30 Uhr zu Gast im Kellerhaus.
Arnulf Rating hat Kabarettgeschichte geschrieben mit den "3 Tornados", dem "Reichspolterabend" bis zum "Politischen Aschermittwoch" als jährliche Großveranstaltung in Berlin und Gegenstück zum Aschermittwoch der politischen Parteien. Wenn er seinen Koffer voller "Bild"-Zeitungen öffnet und seine Boshaftigkeiten mit irrwitzigen Wortkaskaden ins Publikum feuert, ist klar: Die älteste Rating-Agentur in Deutschland ist wieder am Start. Die Bewertungen sind gewöhnlich ebenso vergnüglich wie knallhart.
Wenn Arnulf Rating sich seinen Stapel Zeitungen packt, geht die Karussellfahrt auf dem Medienrummel los. Nachrichten können ja im Hirn schneller verlöschen als die Pixel auf dem Schirm. Und wir merken: Dreimal täglich googeln reicht nicht. Die Suchmaschine liefert alles - nur keine Haltung. Denken müssen wir immer noch selber. Und es macht Spaß.
Akut droht die Flüchtlingswelle unser Resthirn wegzuspülen. Besoffen vom Gutmenschentum unserer neuen Willkommenskultur vernebeln wir uns gern die Ursachen: Wir sind süchtig nach Öl. Wehe, wenn unsere Piloten nicht fliegen! Angefixt von den Einspritzern unserer Autodealer besorgen wir uns den täglichen Stoff. Wir schummeln uns den Verbrauch zurecht.
Öl. Wir können nicht ohne. Es ist ein dickes Geschäft. Unser Kampf gegen den Terror ist befeuert vom Terror unserer Sucht. Das aggressive Treiben ist Beschaffungskriminalität. Da empfiehlt sich: Abschalten. Durchatmen. Einfach mal schauen, was auf der freien Wildbahn so rumläuft. Und mit einem Mal ist die Welt wieder richtig bunt. Gleich nebenan findet Arnulf Rating originelle Figuren und Kostümvorschläge aus der Serie "Leben" live. Der Wahnsinn ist mitten unter uns! Das kann man nicht erfinden. Das muss man sehen.
Der Eintritt kostet pro Person 20 Euro, Karten gibt es mittwochs bis sonntags von 12 bis 18 Uhr direkt im Kellerhaus, unter Telefon 09548/982198, per E-Mail an info@kellerhaus-pommersfelden.de oder unter www.kellerhaus-pommersfelden.de. red