Die Ökumenische Klinikseelsorge am Klinikum Coburg und den benachbarten Regiomed-Kliniken sucht Frauen und Männer, die bereit sind, kranke Menschen in der Klinik zu besuchen - sei es im Auftrag ihrer Kirchengemeinde oder als neues Mitglied des Besuchsdienstkreises an einer der Kliniken in Coburg, Hildburghausen, Lichtenfels, Sonneberg, Neuhaus am Rennweg oder Neustadt. Für diese fordernde und bereichernde Aufgabe bietet der Grundkurs Seelsorge eine Einführung in den Klinikbetrieb und in grundlegende Fragen der Seelsorge. Pfarrerin Susanne Thorwart, Gemeindereferentin Angelika Jäger und Pfarrerin Sabine Schmid-Hagen von der Ökumenischen Klinikseelsorge Coburg und Lichtenfels leiten den Kurs und bieten wie alle Regiomed-Klinikseelsorger bei der Übernahme einer Seelsorgeaufgabe vor Ort kontinuierliche Begleitung und Fortbildung. Kurstermine sind jeweils wöchentlich ab Donnerstag, 3. Februar, bis 24. März von 19 bis 21 Uhr. Der Fortbildungsort wird noch bekanntgegeben.

Näheres zu der Ausbildung und der Arbeit - auch in der momentanen Corona-Situation - sowie Anmeldungen bei Pfarrerin Susanne Thorwart, Telefon: 09561/225220, E-Mail: susanne.thorwart@regiomed-kliniken.de oder Gemeindereferentin Angelika Jäger, Telefon: 09561/225219, E-Mail: angelika.jaeger@regiomed-kliniken.de. Anmeldeschluss ist am 20. Januar. red