Nach mehreren digitalen Plena trafen sich die Landkreisgrünen kürzlich in der "Kunigundenruh" erstmals wieder persönlich und wählten einen neuen Vorstand. Mit der Hirschaiderin Sarah Eisenberger und dem Bamberger Tim-Luca Rosenheimer sowie dem aus Litzendorf stammenden Schriftführer Simon Schön hat sich das Team deutlich verjüngt. Der bisherige Vorstand, Klaus Fischer, will als Kassierer für einen guten Übergang sorgen.

Charly Lunz dankte Klaus Fischer dafür, dass er die Ortsverbände während der herausfordernden Zeit der Kommunalwahl so gut betreut und dem Kreisverband trotz der Corona-Pandemie durch digitale Plena eine Plattform für den Austausch ermöglicht habe. Dank gilt auch Christoph Lieberth, der die letzten zwei Jahre als Kassierer fungiert hatte, und Joachim Sator, der im Vorstand und beim Kommunalwahlkampf viel geleistet habe. Auch Gerhard Schmid, der mit Sarah Eisenberger und dem damals als Geschäftsführer tätigen Tim-Luca Rosenheimer den Aufbau von zwei neuen Ortsverbänden und drei Ortsgruppen im Landkreis Bamberg maßgeblich unterstützte, wurde gedankt. Gerhard Schmid ist Sprecher der Grünen im Bezirk Oberfranken.

Um den neuen Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Bamberg zu unterstützen sind als Beisitzer Victor Behrends aus Hirschaid und Lena Polanski aus Breitengüßbach gewählt worden. Mit Nina Westphal-Stein und Adolf Nüßlein wurden die bewährten Kassenprüfer aus Bischberg bestätigt.

Inhaltlich sehen alle neuen Vorstandsmitglieder den Klimaschutz als zentrales und wichtigstes politisches Thema. Sarah Eisenberger will ihr Engagement außerdem dafür nutzen, die Ortsverbände zu stärken, noch mehr Menschen im Landkreis fürs Mitmachen bei den Grünen zu begeistern und vor allem Frauen innerhalb des Kreisverbandes wie auch im Landkreis selbst unterstützen. Soziale Gerechtigkeit, Feminismus und Antifaschismus sind die Themen, für die Tim-Luca Rosenheimer steht. Simon Schön will die Beteiligung der Jugend sowie den Ausbau des ÖPNV und der Fahrradwege voranbringen. Für eine enge Verbindung zur Grünen Jugend setzt sich Lena Polanski ein. Und Victor Behrends sieht die grüne Mobilität und Energiewirtschaft als Betätigungsfeld.

Die Grünen sind jetzt in 13 Landkreiskommunen aktiv und sind auf über 120 Mitglieder angewachsen. Das nächste Plenum ist zum Thema "Mobilität" am Donnerstag, 22. Oktober, mit den Grünen der Stadt Bamberg geplant. red