Aufgrund von Kranarbeiten muss in Herzogenaurach die Kleiststraße zwischen der Theodor-Heuss-Straße und der Gerhart-Hauptmann-Straße am Donnerstag, 13. Juli, für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Umleitung erfolgt über die Theodor-Heuss-Straße, Lessingstraße und Gerhart-Hauptmann-Straße sowie in Gegenrichtung. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Ein Durchgang für Fußgänger bleibt über die Dauer der Sperrung möglich.


Herzobus weicht aus

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Stadtbusverkehr. Für den Herzobus der Linie 279 entfallen die Haltestellen St. Otto, Lessingstraße und Kurrstraße. An diesem Tag wird in der Dambachstraße auf Höhe der Einmündung Theodor-Heuss-Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen gebeten. red