Einer Streife der Erlanger Verkehrspolizei ist am Mittwoch gegen 22.45 Uhr auf der A 3 in Fahrtrichtung Regensburg ein Kastenwagen aufgefallen, der an der Hinterachse deutlich zu tief lag. Auf Höhe der Ausfahrt Erlangen-West wurde das Fahrzeug angehalten. Auf der Waage wurden 9900 Kilogramm festgestellt, somit war der Kleintransporter um 182 Prozent überladen. Zulässig gewesen wäre nur ein Gesamtgewicht von 3500 Kilogramm. Vom Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten. Die Weiterfahrt wurde untersagt.