Waldau — Auch kleine Bausteine sind wichtig, war der Tenor der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes Waldau-Lindau im Dorfwirtshaus Fuchs. Daher wurde den Verantwortlichen d Dank gesagt für die Arbeit vor Ort, dort Ansprechstelle für die sozial Schwachen zu sein und die Mitglieder zu beraten und zu betreuen.
Vorsitzender Karl Meisel freute sich über steigende Mitgliedszahlen: "Zu uns gehören jetzt 68 Personen." Damit zähle man zwar zu den eher nicht so bedeutenden Ortsverbänden im Landkreis. "Ihr seid aber eine rührige Gemeinschaft", drückte es Kreisvorsitzender Klaus Nenninger aus.
Meisel stellte besonders das Grillfest und die Weihnachtsfeier heraus, die auch heuer wieder fest eingeplant sind. Außerdem warb er für den Besuch auf der Naturbühne in Trebgast am 8. Juli und für die Wanderung "Rund um Kupferberg" am 13. Juni.