Lichtenfels — Aufgrund der aktuellen Flüchtlingslage und der hohen Spendenbereitschaft der Lichtenfelser Bevölkerung benötigt das Rote Kreuz für seine Kleiderkammer zusätzliche freiwillige Helfer.
Die derzeit wichtigste Aufgabe in der Kleiderkammer ist das Sortieren der Kleiderspenden, damit diese umgehend an die Flüchtlinge verteilt werden können. "Unsere ehrenamtlich Aktiven leisten großartige Arbeit. Wir benötigen jedoch personelle Unterstützung von Freiwilligen und freuen uns über jede helfende Hand, da wir derzeit einfach an unsere Belastungsgrenzen stoßen", berichtet Rosemarie Göhring, stellv. Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes. Um die Kleiderausgabe für die Flüchtlinge effizienter zu koordinieren, wurde zusätzlich im ehemaligen Altenheim der Maiacher Stiftung, die derzeit auch als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt wird, eine Außenstelle der Kleiderkammer eingerichtet.
Interessierte an einer freiwilligen Mithilfe setzen sich bitte mit der BRK-Kreisgeschäftsstelle (Elke Richter, Tel. 09571/95 90 - 0, info@kvlichtenfels.brk.de) in Verbindung. Eine Mitgliedschaft beim Roten Kreuz ist nicht erforderlich. red