Beamte der Verkehrspolizei kontrollierten am Freitagnachmittag den 25-jährigen Fahrer eines VW-Busses mit Anhänger an der Autobahn-Anschlussstelle Himmelkron. Dabei stellten sie fest, dass der junge Mann lediglich die Führerscheinklasse B besitzt. Da diese Fahrzeug-Kombination jedoch ein zulässiges Gesamtgewicht von 5,5 Tonnen hatte, war B nicht ausreichend. Der junge Mann hätte lediglich ein Gespann mit maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht cahuffieren dürfen. Die Weiterfahrt mit dem Anhänger untersagten die Beamten. Der 25-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. pol