Im zweiten Anlauf wurde es geschafft. Nachdem die bisherige Vorstandschaft angekündigt hatte nicht mehr zu kandidieren hat der Tennisclub Mainstockheim nun eine neue Führungsriege gefunden.

1. Vorsitzende Günther Hollweck eröffnete die Versammlung und dankte allen Mitgliedern für das Engagement bei der Pflege der Tennisanlage. Sein besonderer Dank galt dem Trainerteam der Tennisjugend Katinka Theis und Doreen Steigleder. Die Mitgliederzahl konnte konstant gehalten werden.

Über den sportlichen Bereich berichteten Jugendwart Dietmar Seipel und Sportwart Klaus Hofmann. Die Knaben U 15 verpassten nur knapp die Meisterschaft. Die Mädchen U 15 konnten sich im Mittelfeld ihrer Gruppe platzieren. Nach über 15 Jahren konnte der TC Mainstockheim wieder eine 1. Herren-Mannschaft melden die mit einem ausgeglichenen Punktekonto einen Mittelfeldplatz belegten. Die Herren 40 musste sich mit einem 6. Platz begnügen. Mit Blick auf die kommende Medenrunde konnte Hofmann vermelden das wieder zwei Jugendmannschaften U 15 sowie die 1. Herren-Mannschaft und Herren 40 gemeldet wurden.

Erfreulich war der Kassenbericht von Ewald Grohmann. Der TC Mainstockheim konnte das Geschäftsjahr 2022 mit einem positiven Ergebnis abschließen. Kassenprüferin Sabine Voit konnte eine tadellose Abwicklung bestätigen. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet und der Wahlausschuss unter Leitung von Manfred Trinklein nahm nun die Neuwahlen vor die folgendes Ergebnis brachten: 1. Vorstand Dietmar Seipel, 2. Vorstand Anna Fuchs, Sportwart Benjamin Fischer, Kassier Michael Ruhland, Kassenprüfer Sabine Voit und Sandra Reinfelder, Schriftführer Daniela Ohlicher, Jugendwart Dietmar Seipel. Alle Kandidaten wurden von der Versammlung einstimmig gewählt.

Zum Schluss sprach noch der Ehrenvorsitzende Klaus Hofmann dem scheidenden bisherigen 1. Vorstand Günther Hollweck viel Lob für seine Arbeit aus. Das Hollweck immer sein Augenmerk auf die Finanzen richtete ist ein Grund dafür, dass der TC Mainstockheim auf gesunden finanziellen Füßen steht. Hofmann überreichte dem ehemaligen 1. Vorsitzenden einen Geschenkkorb. Hollweck wurde von der Versammlung mit viel Beifall verabschiedet.

Von: Ewald Grohmann (2. Vorstand, Tennisclub Mainstockheim)