"Einblicke in das religiöse Leben der Russlanddeutschen" lautet der Titel der Ausstellung, die ab Mittwoch, 14. Dezember, 17 Uhr, in der Historischen Rathaushalle zu sehen ist, teilt die Stadt Kitzingen mit.

Die Wanderausstellung wurde vom Bayerischen Kulturzentrum der Deutschen aus Russland (BKDR) konzipiert und umfasst laut Pressemitteilung einen katholischen und einen evangelischen Teil. Weiterhin ergänzen Informationen zur Geschichte der Russlanddeutschen die Ausstellung.

Für die musikalische Umrahmung sorgt der Chor Drushba, Schirmherrin der Ausstellung ist Astrid Glos, Bürgermeisterin und Referentin für Integration. Zu sehen ist die Ausstellung bei freiem Eintritt bis 24. Dezember.