Sparkassen-Gebietsdirektor Heiko Därr und Beratungscenterleiter Cornelius Göb trafen sich dieser Tage lau8t einer Pressemitteilung des Kreditinstituts  mit Bürgermeister Matthias Bielek zu einer symbolischen Scheckübergabe. Die Sparkasse Mainfranken Würzburg fördert mit 5250 Euro aus dem PS-Zweckertrag verschiedene gemeinwohlorientierte Vorhaben in der Stadt Dettelbach.  Zudem wurden aus Mitteln der Sparkassenstiftung für den Landkreis Kitzingen Projekte aus den Bereichen Heimatpflege, Schule und Katastrophenschutz mit 3000 Euro unterstützt. Folgende Vorhaben erhielten laut dem Schreiben an diese Redaktion eine Finanzspritze: Judoclub Dettelbach (Mattenwagen), Stadt Dettelbach (Sommerferien-Leseclub für Kinder), Jugendtanzsportclub Dettelbach (Teilnahme Europameisterschaft Holland, Tanzkleider für Jugend-Turniergruppe), DLRG Dettelbach (Unterstützung Rettungshundestaffel) und der VfR Bibergau (Fußbälle, Tornetze).