von unserem Mitarbeiter Quirin Sackmann

Bamberg — Für die Gefangenen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bamberg am Leinritt ist die Sandkerwa sehr nahe und doch fern. Sie können das Treiben direkt vor der Tür bis spät in die Nacht hören und sie riechen Süßes und Gebratenes, aber sie können selbstverständlich nicht hinausgehen und die Kerwa so erleben wie die Besucher.
Um den Alltag aufzulockern und den Insassen während der Sandkerwa einen kleinen Ausgleich für den Lärm und die verpassten Vergnügen zu bieten, organisiert der Bürgerverein des vierten Distrikts in Bamberg in jedem Jahr für die Gefangenen eine kleine Kerwa im Hof der JVA.


Tradition seit zwei Jahrzehnten

Seit 20 Jahren kommen die ehrenamtlichen Helfer zu diesem Anlass ins Gefängnis und verteilen Getränke und Bratwurstbrötchen an die Gefangenen.