Beim Mitarbeiter-Jahresempfang der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Maroldsweisach im Gemeindehaus "Arche" wurden fünf teils langjährige Mitarbeiter geehrt. Darauf weist die Pfarrei im nördlichen Landkreis hin.

Gertraud Fiebig aus der Kirchengemeinde Eckartshausen war 30 Jahre in der 120-Seelen-Gemeinde als Kirchenpflegerin für die Finanzen zuständig und gibt im Frühjahr ihr Ehrenamt ab. Ebenfalls Besonderes und keineswegs Alltägliches gab es aus der Kindertagesstätte Maroldsweisach zu berichten: Elisabeth Endreß konnte ihr 40. Dienstjubiläum als Erzieherin begehen; davon war sie die längste Zeit als Leiterin der kirchengemeindlichen Kindertagesstätte tätig. Gudrun Berwind ist bereits seit 25 Jahren als Kinderpflegerin in der evangelischen Einrichtung tätig. Und Günther Krettek trat nach über 26 Jahren als Hausmeister des Kindergartens jetzt in den wohlverdienten Ruhestand. Und schließlich galt es, Bernd Gräf für sein großes Engagement in der Kirchengemeinde zu danken. Er hatte zur Freude der Gemeinde 700 Ehrenamtsstunden im Rahmen des sogenannten engagierten Ruhestands abgeleistet, wie die Kirchengemeinde Maroldsweisach weiter schilderte. Die Geehrten wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet. red