Am Sonntag, 22. September, findet in der Auferstehungskirche wieder der "Gottesdienst zur anderen Zeit" statt. Deshalb gibt es um 9.30 Uhr keinen Gottesdienst - dafür sind alle herzlich eingeladen, um 16.30 Uhr in die Kirche zu kommen. Ein bunt gemischtes Team hat wieder einen thematischen Gottesdienst vorbereitet: Es geht um unsere Sorgen und wie wir mit ihnen umgehen können. Ein Anspiel, eine lebendige Predigt mit Dialogen, Liedern und Gebeten - einfach mal anders, spritzig und familienfreundlich.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu "Gläschen und Häppchen" eingeladen - bei selbst gemachten Köstlichkeiten gibt es dann gepflegte Gespräche. red