Ganz wichtige Punkte hat die DJK Kirchaich in der Kegler-Bezirksoberliga Unterfranken der Damen von Bavaria Karlstadt II mit nach Hause genommen. Mit 10:4 Punkte ist die DJK bis auf einen Zähler an den Tabellenführer herangekommen. Die DJK II und Gut Holz Zeil unterlagen.


Bezirksoberliga Frauen

Bavaria Karlstadt II -
DJK Kirchaich 3:5

Das Starterduo sorgte für einen beruhigenden Vorsprung. Lisa Eckert (513) und Silke Müller (524) deklassierten ihre Gegenspielerinnen, Claudia Seyfried mit 532 und Schlussfrau Barbara Pfuhlmann mit 524 machten alles klar.
Ergebnisse: Netrval - Lisa Eckert 0:4 (441:513), Burkard - Silke Müller 0:4 (457:524), Bellwood - Barbara Kager 3:1 (487:454), B. Göbel - Claudia Seyfried 3:1 (543:532), S. Göbel - Tanja Böllner 3:1 (518:494), Römer - Barbara Pfuhlmann 2:2 (503:524), Gesamt 3:5 (2949:3041)
DJK Kirchaich II -
Steigerwald Gerolzhofen 0:8

Es bestand in keinem Einzelduell die Möglichkeit für die DJK, dem nur zwei Punkte besser stehenden Gästen einen Punkt abzunehmen. Eine gute Leistung zeigte wieder einmal Katja Gerisch mit 510 Holz, doch auch sie unterlag.
Ergebnisse: Agnes Müller - D. Niedermeier 0,5:3,5 (476:498), Selina Wirth - Fritz 2:2 (465:528), Vivien Gerisch - L. Niedermeier 0:4 (476:544), Angela Ehrle - Geck 0:4 (456:511), Katja Gerisch - Dippert 1:3 (510:552), Tamara Bräuter - Leubner 1:3 (456:493), Gesamt 0:8 (2839:3126)
FV Sulzheim -
Gut Holz Zeil 6:2

Die Zeiler mussten ohne ihre erkrankte Mannschaftsführerin Sabine Schmidt antreten, was nicht wettzumachen war. Cindy Palme und Petra Rüger mit einer ganz starken Leistung von 535 Holz holten die Punkte. Mit einer gesunden Sabine Schmidt und etwas Glück bei Miriam Salberg wäre eventuell ein Unentschieden möglich gewesen.
Ergebnisse: Schäfer - Cindy Palme 1:3 (501:496), Pfeuffer - Jenny Palme 4:0 (540:406), Schraut - Antonia Biener 3:1 (523:498), Nöller - Birgit Müller 3:1 (507:486), Scheder - Petra Rüger 1:3 (497:535), Wetz - Miriam Salberg 2,5:1,5 (536:497), Gesamt 6:2 (3104:2918)


Bezirksliga Haßberge Jugend

Die Bezirksliga Haßberge Jugend, die erstmals seit vielen Jahren wieder gebildet wurde, hat den vierten Spieltag beendet. Es wurden teils überragende Ergebnisse erzielt. Ganz klar in Führung liegt die Spielgemeinschaft DJK Kirchaich/Gut Holz Zeil, die viermal gewann. Sechs Teams treten an. Auch aus Sand ist wieder eine Jugendmannschaft dabei und sogar zwei aus Kirchaich und Rentweinsdorf. Durch die Initiative der Vereine hat der Keglerverein Haßberge-Steigerwald als einziger im Bezirk Unterfranken seine Mitgliederzahl bei der Jugend mächtig gesteigert. Die beste Mannschaftsleistung auswärts und zuhause brachte die Spielgemeinschaft DJK Kirchaich/Gut Holz Zeil mit 1957 sowie hervorragende 2083 auf der Heimbahn in Kirchaich. Das beste Einzelergebnis auswärts erzielte Pascal Österling mit starken 549 Holz. Das beste Einzelergebnis zu Hause gelang Robin Klauer von Alle Neun Sand mit 575 Kegel. Weitere starke Leistungen spielten Jonas Wirth (DJK Kirchaich) 533, Moritz Heil (DJK Kirchaich) 525, Luca Schneider (KSV Rentweinsdorf) 521, Nico Bräuter (DJK Kirchaich) 516, Sascha Repp (DJK Kirchaich) 516 und Sebastian Salberg (Gut Holz Zeil) 515.