Das 3. Open-Air- Kino auf dem Flugplatzgelände mit dem Film "Love is in the Air" erfreut sich einer unglaublichen Nachfrage. Drei Wochen nach Vorverkaufsstart sind keine Karten mehr erhältlich.

Über den gewaltigen Run auf die Karten freut sich der Veranstalter Markus Weigel: "Ich bin gehörig überrascht, dass sich die Tickets so schnell verkauft haben und ich heute die Meldung an die Öffentlichkeit herausgeben darf, dass der Kulmbacher Kinosommer 2021 ausverkauft ist."

Nun überlegt der Organisator, ob er sein Kartenkontingent aufstockt oder am Veranstaltungstag ein zweites Zeitfenster öffnet und eine Mitternachtsveranstaltung mit dem gleichen Film anbietet, quasi eine Doppelvorführung. Ob dies möglich ist, muss auch im Hinblick auf die Hygiene-Auflagen geprüft werden.

Mehr dazu wird es in Kürze auf der Internetpräsenz des Open-Air-Kinos unter www.kulmbacher-kinosommer.de und auf dem Facebookkanal geben, so Markus Weigel. red