von unserer Mitarbeiterin 
Theresie-Josefin Federolf

Bamberg — Trotz Bilderbuchwetter fanden sich ganze Familien, Freunde und Lehrer zur Preisverleihung in der VR Bank am Schönleinsplatz Bamberg ein. Der Anlass war auch zu verlockend: Es galt, Preise abzuholen.
Für die besten jungen Künstler beim Regionalentscheid des internationalen Jugendwett bewerbs "jugend creativ", der zum 45. Mal stattfand, gab es Kinokarten und Schokolade - und für die jeweils besten Drei in den drei verschiedenen Alterskategorien die Chance auf einen Sieg beim Landesentscheid in München. Das diesjährige Thema "Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?" war vergleichsweise komplex und für die Schüler gestalterisch nicht einfach umzusetzen. Insgesamt nahmen in Stadt und Landkreis Bamberg 330 Kinder und Jugendliche aller Jahrgangsstufen teil. In drei Kategorien wurden die jeweils besten 18 Teilnehmer gekürt.