Rundum gelungen war das zweitägige Open-Air-Kino von Round Table 151 Coburg im Innenhof der Ehrenburg, das erstmals in Zusammenarbeit mit Ladies' Circle 38 Coburg veranstaltet wurde. Am ersten Abend lockte der Filmklassiker "Pulp Fiction" immerhin 200 Gäste an. Am zweiten Abend zum Film "Luther" kamen immerhin 50 Besucher. Wie bei allen Veranstaltungen von Round Table werden sämtliche Erlösse zu 100 Prozent gespendet. Und so gehen von den Erlösen des Open-Air-Kinos jeweils 500 Euro an die Ejott (Projekt Juleica/Jugendleiter-Card, an den Jugenschutzparcours "Stop & Go" vom Arbeitskreis Suchtprävention (Stadt, Landkreis, Blaues Kreuz, Gesundheitsamt, Polizei) in Kooperation mit der Hochschule Coburg sowie an Grünstift, das Schulmateriallager der Caritas. ct