Laden...
Lichtenfels
Informationstage

Kindern eine Chance geben: Pflegefamilien gesucht

Das Sachgebiet Jugend und Familie beim Landratsamt Lichtenfels sucht kontinuierlich Pflegefamilien. Dabei handelt es sich um eine Aufgabe, die anspruchs- und verantwortungsvoll ist, aber auch viele sc...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Sachgebiet Jugend und Familie beim Landratsamt Lichtenfels sucht kontinuierlich Pflegefamilien. Dabei handelt es sich um eine Aufgabe, die anspruchs- und verantwortungsvoll ist, aber auch viele schöne Erlebnisse mit sich bringt. Aus diesem Grund wird in den Kommunen des Landkreises ab Herbst eine Reihe von Informations- und Sprechtagen angeboten.

Am Donnerstag, 9. Januar 2020, stehen die Fachkräfte des Pflegekinderdienstes des Sachgebietes Jugend und Familie am Landratsamt, Renate Bergmann-Gareis und Luisa Karp, interessierten Personen und Ehepaaren von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Redwitz zur individuellen und unverbindlichen Information und Beratung zum Thema "Vollzeitpflege" zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Idealfall und Notfall

Die Idealsituation für eine umfassend positive Entwicklung eines jeden Kindes ist es, in seiner Familie aufzuwachsen und dort bedingungslose Zuwendung und Akzeptanz, Geborgenheit und Stabilität zu erfahren. Es gibt aber auch Situationen, in denen Eltern aus den unterschiedlichsten Gründen kurz-, mittel- oder langfristig nicht (mehr) in der Lage sind, die Erziehung und Betreuung ihres Kindes ausreichend zu gewährleisten und das Wohl des Kindes sicherzustellen.

Zur längerfristigen Unterbringung eines Kindes in einer Pflegefamilie kommt es dann, wenn eine ambulante Unterstützung der Herkunftsfamilie seitens des Sachgebietes Jugend und Familie nicht mehr möglich oder nicht mehr ausreichend und das Wohl des Kindes gefährdet ist. Die vorübergehende oder langfristige Unterbringung eines Säuglings kann dann ebenso notwendig werden wie die eines älteren Kindes oder eines Jugendlichen.

Pflegeeltern legen mit Hilfe der Beratung durch den Pflegekinderdienst für sich unter anderem selbst fest, welches Kindesalter und welches Geschlecht eines Pflegekindes zu ihrer Familie passt.

Gesonderte Gesprächstermine zu Fragen rund um das Thema "Pflegefamilien" können jederzeit unter den Telefonnummern 09571/18114 (Renate Bergmann-Gareis) oder 09571/18566 (Luisa Karp) vereinbart werden.

Informationen gibt es außerdem im Internet unter www.lkr-lif.de/landratsamt/jugend-und-familie/jugendamt/214.Pflegekinder.html. red