Der St. Michaelsbund im Erzbistum Bamberg lädt im Rahmen des fünften Bamberger Literaturfestivals zum Kinderbuchprogramm ein. Vom 4. bis 22. Februar lesen Margit Auer, Anna Böhm, Tanja Kinkel, Maja Nielsen, Paul Maar, Alexander Steffensmeier und Nina Weger aus ihren Büchern vor. Kinder dürfen sich beispielsweise auf Geschichten von Troll Tojok, Schwein Einschwein und der Kuh Lieselotte freuen.

"Die Autoren hören immer an der spannendsten Stelle auf. Dann sind die Kinder diejenigen, die in die Bücherei sausen und sagen, ich will das Buch haben", berichtet Melanie Dirauf, Diözesanbibliothekarin beim St. Michaelsbund. Alle Vorlesungen sind für Kinder kostenlos, zum Teil werden trotzdem Tickets benötigt. Infos gibt es auch unter bamberger-literaturfestival.de/kinderbuch-veranstaltungen

Die öffentlichen Lesungen: Dienstag, 4. Februar, 15 Uhr: "Die Schule der Magischen Tiere - Eingeschneit!" von Margit Auer, ERTL-Zentrum, Emil-Kemmer Straße 19, Hallstadt Freitag, 7. Februar, 16 Uhr: "Die sagenhafte Saubande - Polly in Not" von Nina Weger, Gemeindezentrum, Babenbergerring 26 A, Bamberg Samstag, 8. Februar, 14 Uhr und 16.30 Uhr: "Abenteuer! Kosmonauten - Mit 20 Millionen PS ins All" von Maja Nielsen, Dr.-Karl-Remeis-Sternwarte, Sternwartstr. 7, Bamberg Dienstag, 11. Februar, 16 Uhr: "Ein Platz nur für Liselotte" von Alexander Steffensmeier, Kunigundensaal, Seehofstr. 41, Bamberg Samstag, 15. Februar, 11 Uhr: "Emmi Einschwein - Ganz vorn mit Horn" von Anna Böhm, Stadtbücherei, Obere Königstr. 4, Bamberg

Freitag, 21. Februar, um 15.30 Uhr: "Der Wal und das Mädchen" von Tanja Kinkel, Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh, Heinrich-Weber-Platz. 10, Bamberg Samstag, 22. Februar, 15 Uhr: "Von Hunden und Trollen" von Paul Maar, Kufa Bamberg, Ohmstr. 3, Bamberg red