"Einen Ton, den such ich mir, dann schenk' ich ihn dir" - unter diesem Motto stand das Sommerfest der katholischen Kindertagesstätte Sankt Elisabeth Waischenfeld in diesem Jahr. Wegen der schlechten Witterung musste die Veranstaltung am Mittag kurzfristig in die Sport- und Bürgerhalle verlegt werden.
Die über 100 Kinder führten ein abwechslungsreiches Spiel vor, bei dem sich alles um Musik und Gesang drehte. Vorher hatten sie es mit ihren Erzieherinnen gut einstudiert.
Schon immer spielte die musikalische Bildung der Kinder im Waischenfelder Hort eine große Rolle. Ob beim täglichen Spielen, in Liedern, Kreistänzen, Begrüßungs- und Verabschiedungsritualen sowie im alltäglichen Tun, erleben die Kinder die musikalische und rhythmische Vielfalt im Kindergarten Waischenfeld.
Vor kurzem nahmen die Erzieherinnen auch bei der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) am Aktionstag Musik teil und sind für ihre musikalische Arbeit mit einer Urkunde ausgezeichnet worden.
Nach der erfolgreichen Aufführung der Kinder in der vollbesetzten Bürgerhalle gab es noch einen Workshop. red