Bamberg — Die Diakonie-Kita an der Auferstehungskirche feiert am kommenden Samstag, 4. Juli, ihren runden Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür. 20 Jahre ist es fast schon her, als sich am 25. September 1995 erstmals die Türen des Kindergartens in der Pestalozzistraße 23 öffneten.
Vier Kindergartengruppen sollte der Neubau beherbergen. Zunächst startete der Kindergarten jedoch mit nur zwei Gruppen. Ein Jahr nach der Eröffnung füllte sich die Einrichtung mit den zwei Kindergartengruppen des Luise-Scheppler-Kindergartens, der ebenfalls zur Diakonie Bamberg-Forchheim gehörte. 2007 begrüßte das Team dann die ersten Kinder in der neu entstandenen Krippengruppe.
Eine Besonderheit der Kita ist sicherlich, dass sich dort Kinder aus unterschiedlichen Familien, sozialen Schichten und mit verschiedenem kulturellen und religiösen Hintergrund treffen, willkommen fühlen und gemeinsam entfalten können, sagt Kita-Leiterin Sylvia Schloss nickel. Derzeit besuchen Kinder die Einrichtung, deren Eltern 28 Nationalitäten vertreten.
Ein besonderes Projekt sind die Waldtage: Die "Waldfüchse" machen sich einmal im Monat für einen ganzen Vormittag in den Hauptsmoorwald auf. Seit 2013 gibt es zudem die "Waldaktionswoche", bei der die Kinder eine ganze Woche jeden Tag in den Wald gehen.
Jetzt wird aber erst einmal das Jubiläum gefeiert. Die Gäste erwartet ein buntes Programm. 10 Uhr: Frühschoppen nach bayerischer Art; 11 Uhr: Zauberer Michael kommt; 11.45 Uhr: Auftritt Gardemädchen Rattelsdorf; 12.15 Uhr: Bauchtanz für Kinder mit Bauchtänzerin Ayse Göcer; 12 Uhr: Hüpfburg, Verkaufsstand, Scherenschnitte, Tombola, Grill; 12-14 Uhr: Familienfotos mit der Fotografin Brodmerkel; 12-13.30 Uhr: Vorführungen von THW oder BRK; 13-14 Uhr: türkischer Tee oder russischer Kaffee; 14-14.30 Uhr: Begrüßung durch die Leitung der Einrichtung und Aufführung der Kita-Kinder; 15 Uhr: Auftritt Body & Soul Trommelgruppe; 15.30 Uhr: Kinderstationen: Schminken, Schiffsbau, Farbenrad; 15.30 Uhr: Aktionen mit der Feuerwehr; Ende gegen 18 Uhr. Es wird darum gebeten, eigenes Geschirr mitzubringen.
Mehr Informationen rund um die Diakonie-Kita an der Auferstehungskirche gibt es telefonisch unter 0951/33648 oder im Internet unter www.dwbf.de. red