Der Bürgerverein Bamberg-Mitte veranstaltet am 3. Oktober mit Unterstützung des Fördervereins St. Martin den großen Bamberger Antikmarkt. Für die Nachwuchströdler hat der Förderverein "An der Universität" einen auf die Kinder abgestimmten Bereich reserviert. Dabei können alle Kinder bis 14 Jahren alles anbieten, was im Kinderzimmer übrig ist. Die Größe der Standplätze beträgt maximal zwei auf zwei Meter. Es ist nur ein kindertypisches Sortiment erlaubt. Neuware ist nicht gestattet. Da nur eine begrenzte Anzahl von Standplätzen zur Verfügung steht, werden diese Plätze ausschließlich über Voranmeldung unter flohmarkt@foederverein-st-martin-bamberg.de oder unter der Faxnummer 0951/91798951 vergeben. red