Bei den Kinder- und Jugendkulturtagen des Bezirks Mittelfranken stehen "Große Gefühle" im Fokus der einzelnen Veranstaltungen, die "ANmischen!, MITmischen!, VERmischen!, ABmischen!" heißen. Bei den 20 "Vermischen!"-Workshops, die in ganz Mittelfranken stattfinden, haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, sich gemeinsam mit Künstler einem bestimmten Thema zu widmen.

Im Zentrum dieser Kunstworkshops steht neben den einzelnen künstlerischen Disziplinen oder jugendkulturellen Ausdrucksformen wie Urban Dance, Parcours, Zaubern oder Fotostory jedoch nicht unbedingt ein künstlerisches Ergebnis, sondern das gemeinsame Tun, Nachsinnen über gemachte Erfahrungen und miteinander über das Erlebte Sprechen.

Im Jugendtreff JutUbe, Breslauer Straße 39a in 91080 Uttenreuth findet am 16., 17. und 18. April , jeweils von 10 bis 14.30 Uhr der Workshop Fotostory statt.

In diesem Workshop entsteht durch Fotos eine Geschichte. Gemeinsam mit der Fotografin Claudia Holzinger und dem Kunstpädagogen Raphael Unger haben die Teilnehmer die Möglichkeit eine eigene Fotostory zu erstellen. Mit dem Smartphone geht es auf Bilder- und Geschichtensuche, bevor anschließend mit der Künstlerin Claudia Holzinger und dem Kunstpädagogen Raphael Unger die Fotos zu einer Geschichte zusammengebaut werden. Schlussendlich halten die Teilnehmer eine eigene gedruckte Fotostory in den Händen.

Der Workshop ist geeignet für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Die Ergebnisse aller 20 Workshops und der anderen "mischen!"-Aktionen werden bei der Abschlussveranstaltung "ABmischen!" am 14. Juli in der Kulturwerkstatt "Auf AEG" in Nürnberg vorgestellt. red