Kinder werden oftmals schon in jungen Jahren mit Sterben und Tod konfrontiert. In einem Alter, in denen wir Erwachsene sie eigentlich vor Schlimmem bewahren wollen, verlieren auch sie geliebte und für sie wichtige Menschen. Das ist für viele Erwachsene eine große Herausforderung. Ein Vortrag darüber findet am Donnerstag, 22. Oktober, 19 bis 21 Uhr im Vortragssaal der Klinik Bavaria, Von-der-Tann-Straße 18, statt. Die Leitung hat Maritta Düring-Haas, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Cornelia Weber, Dipl. Sozialpädagogin (FH); Team der Christian Presl-Stiftung. Anmeldung ist bis Donnerstag, 15. Oktober, möglich.

Die Hygienevorschriften müssen beachtet werden. Weitere Informationen gibt die Beratungsstelle für Menschen in Trauer der Christian Presl-Stiftung, Spargasse 18, Bad Kissingen, Tel.: 0971/699 190 70, E-Mail: info@christian-presl-stiftung.de, www.christian-presl-stiftung.de red