Ab dem 10. Oktober bietet der Kinderschutzbund auf Initiative der 1. Vorsitzenden Annerose Ackermann erneut den beliebten "Stark gegen Mobbing - Selbstbehauptungskurs für mehr innere Stärke" an.

An fünf Samstagen wird Kursleiter Rainer Schmee sich gemeinsam mit den Kindern im Alter von 6 bis 12 den Themen der Selbstwertstärkung, dem Ausbau kommunikativer und körperlicher Handlungsmöglichkeiten, dem frühzeitigem Grenzen setzen und der Förderung der Ich-Stärke widmen. Er bietet den Kindern einen abwechslungsreichen Kurs, der durch mehrere Ansätze und verschiedene pädagogische Elemente gestaltet wird. Es ist wichtig zu wissen, wie man frühzeitig Grenzen setzen und sich behaupten kann, schon dies stärkt das Selbstbewusstsein ungemein.

Die Kinder stärken ihre Selbstsicherheit und sprechen auch darüber, wie man sich selbst und anderen helfen kann. Ebenso wird der Umgang mit dem Thema Mobbing bearbeitet. Im Fokus liegt dabei stets die Stärkung des Selbstwertes getreu dem Motto "Du bist wertvoll und genau richtig so wie du bist!". Termine: 10.10., 17.10., 24.10., 14.11., 21.11. immer von 9.30 Uhr bis 11 Uhr im JUZ (Margaretendamm 12a, Bamberg).

Der Kurs findet unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben bezüglich der Corona-Pandemie und vorbehaltlich einer entsprechenden weiterhin positiven Infektionslage statt. Es fällt eine Kursgebühr an. Bei finanziellen Schwierigkeiten, sowie bei sonstigen Fragen und zur Anmeldung wenden Sie sich an dksb@kinderschutzbund-bamberg.de oder telefonisch unter 0951/28192. red