Der Kaninchen- und Geflügelzuchtverein Mainleus hatte am Sonntag zum Züchterheimfest in die Südstraße geladen. Bei hochsommerlichen Temperaturen genossen die Gäste das Beisammensein bei Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen, während die Jugendbetreuter Achim Gutsmann und Katharina Rauh allerlei Kinderspaß vorbereitet hatten.


Wettrennen die Attraktion

Die größte Attraktion war
ein Meerschweinchenrennen, durchgeführt von den Züchtern Jochen Zinsmeister und Jasmin Zollstab aus Kulmbach. "Schweizer Teddys" hießen die kleinen Wollknäuel, die in einem Parcours ihr jeweiliges Lieblingszieltor ansteuern durften - sehr zur Freude der Kinder, die auf die richtige Nummer getippt hatten. Zu viel wurde es den Nagern dabei nicht, denn in kurzen Abständen wurden Pausen eingelegt und die Tiere sogar zwischendurch nach Hause gefahren und durch andere ersetzt.
"Für die Schweizer Teddys habe ich mich entschieden, weil mir der ruhige Charakter der Tiere gut gefällt", sagte Jochen Zinsmeister. Er züchtet und verkauft nicht nur Meerschweinchen, sondern berät auch Meerschweinchenbesitzer in allen Fragen rund um die Haustiere, vermittelt Tiere oder schneidet Krallen, und das auch bei Tieren, die nicht aus seiner Zucht stammen. up