Wie schon im vorigen Jahr wird auch in diesen Pfingstferien in Kooperation mit dem Förderverein zur Nachhaltigkeit der Landesgartenschau Bamberg 2012 das umweltpädagogische Erlebnisprogramm im Erba-Park angeboten. Angeleitet werden die Führungen für Kinder und Familien von Mitgliedern der fachkundigen Umweltstation Lias-Grube aus Eggolsheim-Unterstürming.
Am kommenden Mittwoch, 25. Mai, von 15 bis 17 Uhr erkunden die Kinder zwei Stunden
lang mit Kescher und Dosenlupe die Wiese und ihre Bewohner. Vielleicht gibt es Grashüpfer und mehr zu fangen? Als Erinnerung an diesen Tag wird ein kleines Hotel für Tiere gebaut.
Für Schulkinder ab sechs Jahren ist der Nachmittag kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Mitzubringen sind dem Wetter angepasste Kleidung, ein Getränk und eventuell eine kleine Brotzeit. Treffpunkt für die Teilnehmer ist das Café Zuckerl am Birkenhain-Spielplatz. Anmelden kann man sich bis einen Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail bei umweltstation@fv-bamberg2012.de - Stichwort "Anmeldung Umweltstation". Weitere Informationen unter www.fv-bamberg2012.de/umweltstation. red