Die Hasen, das sind die Vorschulkinder, die nächstes Jahr in die Schule kommen, bearbeiteten intensiv in der Evangelischen. Kindertagesstätte Maßbach das Thema "Verkehrserziehung". Sie lernten, welche Schilder es gibt, was sie bedeuten und wie sie sich an der Straße zu verhalten haben. Außerdem machten sie einen Rollerführerschein.

Bei einem Spaziergang erkundeten die Kinder mit ihren Erzieherinnen die Verkehrsschilder in Maßbach und bemerkten, dass einige schon etwas ausgeblichen und nicht mehr gut zu erkennen waren.

Also schrieben die Kinder mit ihren Erzieherinnen einen Brief an den Bürgermeister Matthias Klement. Sie wiesen ihn auf ein Parkverbotsschild direkt vor der Kita hin. Der Bürgermeister antwortete, dass die Kinder Recht haben und das Schild am 25.Juni, um 11 Uhr, vom Bauhof ausgetauscht wird. Die Kinder durften selbstverständlich dabei zusehen und Bürgermeister Klement war mit vor Ort. Das war ganz schön aufregend für die Kinder. Klement will nach und nach alle alten Schilder in Maßbach austauschen. Da die Kinder jedoch so aufmerksam waren und ihm so einen tollen Brief geschrieben hatten, war dieses Schild vor der Kita zuerst dran. "Toll, wie das jetzt glänzt und leuchtet", sagten die Hasen über das neue Schild. red