Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) hat 285 Kindertageseinrichtungen mit dem Titel "ÖkoKids - KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT" ausgezeichnet - fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) hervor.

Vier Ausgezeichnete

Im Landkreis Kulmbach wurden der ökumenische Kinderhort Kulmbach, die Awo-Kindertagesstätte Hannes Strehly Kulmbach, das Fantasia-Haus des Kindes Kulmbach und das Haus für Kinder "Arche Noah" Marktleugast prämiert.

Der Titel "ÖkoKids" wird gefördert durch das Bayerische Umweltministerium. Hierbei werden Kindertageseinrichtungen hervorgehoben, die sich mit wichtigen Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. So sollen Werte und Schlüsselkompetenzen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gefördert und diese in der Einrichtung verankert werden. red