Der evangelische Kindergarten Ludwigsstadt "Haus für Kinder Sankt Michael" hat noch vor dem Corona-Lockdown an die Bewohner des BRK-Seniorenheims Ludwigsstadt gedacht und Weihnachtssterne gebastelt. Die Übergabe durch die Kindergärtnerin Katja Ehrhardt fand dann bereits im Lockdown statt und kam damit besonders überraschend, aber genau zur richtigen Zeit.

Die Bewohner freuten sich über die kleinen Kunstwerke, mit denen sie nun ihre Zimmer dekorieren können. Pflegedienstleitung Elke Bauer und Heimleiter Peter Schulz dankten dem Kindergarten für dieses wunderbare Zeichen der Zusammengehörigkeit in der schweren Zeit. Überhaupt gibt es zwischen Kindergarten und BRK Seniorenheim in Ludwigsstadt ein sehr inniges Verhältnis, das auch die Corona-Pandemie nicht trüben kann.

Zum Martinstag übergab der Kindergarten eine mannshohe Laterne und ein Video mit Martinsgrüßen an das Altenheim. Und nun die Weihnachs-Basteleien - Freude pur! Schon vor Corona feierten Kindergarten und Seniorenheim so manches Fest miteinander, und nun hoffen alle, Kinder und Senioren, dass es irgendwann einmal, vielleicht schon in naher Zukunft, dank der Impfmöglichkeit, wieder zu persönlichen Begegnungen kommen kann. red