Mit einem BMW fuhr am Samstag um 16.45 Uhr eine 41-jährige Frau in der Diebacher Straße "Am Neuenstein" langsam rückwärts von einem Grundstück in die Fahrbahn ein. Als sie dabei einen Radfahrer sah, der sich auf der Fahrbahn in Richtung Ortsmitte näherte, hielt sie nach eigenen Angaben an. Der elfjährige Junge, der nach eigenen Angaben durch die tiefstehende Sonne geblendet war und deshalb den Pkw übersah, prallte gegen dessen Heck und stürzte. Beim Aufprall zog er sich nach ersten Feststellungen leichte Hautabschürfungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Schweinfurt. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 400 Euro. pol