Marktschorgast feiert sein 913. Kirchweihfest am Sonntag, 24. Juli, um 10.15 Uhr mit einem Festgottesdienst in der St. Jakobus-Kirche. Im Jahr 1109 bestätigte Bischof Otto I. dem Stift St. Jakob (Bamberg) dessen Besitzungen, unter denen sich Marktschorgast mit der Pfarrkirche befand. Dies beweist, dass die Kirche 1109 zum Besitz des Jakobsstiftes in Bamberg gehörte. Die "Schorchertzer Kerwa" beginnt am Samstag, 23. Juli, als zentrale Veranstaltung auf dem ehemaligen Festplatz unterhalb der gemeindlichen Turnhalle am Kapellenberg. Zum Kerwaauftakt um 18 Uhr spielt ab 20 Uhr die Band "Revolution". Nach dem Festgottesdienst in der St. Jakobus-Kirche formiert sich am Sonntag, 24.Juli, um 13.30 Uhr der Festzug am Bahnhof. Ab 18 Uhr sorgt "Horchamoll" für Stimmung. Am Montag, 25. Juli, ist volkstümlicher Nachmittag ab 14.30 Uhr. Prei.