Im Rahmen einer Motorradkontrolle durch Beamte der Polizei Kronach wurde am vergangenen Sonntag gegen 16.10 Uhr ein Krad-Fahrer mit seinem Motorrad in Unterrodach angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass das Kennzeichen zu steil angebracht war. Bei der Kennzeichenhalterung handelte es sich weiterhin um eine Eigenkonstruktion. Gegen den Fahrer wird nun ein Strafverfahren wegen eines Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet.