Nach einem Unfall im Begegnungsverkehr am Dienstagabend in Burghaslach konnte die Schuldfrage von der Polizei Neustadt bislang nicht geklärt werden. Gegen 17 Uhr waren sich in der Neustädter Straße zwei Autos begegnet, die von einem 74-Jährigen und einer 42-Jährigen gesteuert wurden. Dabei berührten sich die beiden Autos mit den Außenspiegeln.
Die zwei Unfallbeteiligten versäumten es laut Polizeibericht im Anschluss, gegenseitig die Personalien auszutauschen, und wandten sich deshalb wenig später unabhängig voneinander an die Ordnungshüter. Diese konnten im Nachhinein an der Unfallstelle keinerlei Spuren sichern, die mit dem Unfall in Zusammenhang stehen. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Polizeiwache Scheinfeld unter der Telefonnummer 09162/92710 oder bei der Inspektion in Neustadt unter der Telefonnummer 09161/88530 melden. pol