Der TV/DJK Hammelburg schließt von Montag, 2. November, bis Montag, 30. November, seine Sportstätten. Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurbereich ist bis Ende November eingestellt. Die Zutrittskarten zum Vereinsheim müssen gesperrt werden. Die Vereinsausschusssitzung am 20. November wird abgesagt. Die Geschäftsstelle ist nach den Herbstferien vormittags erreichbar und jederzeit per Mail. Trainieren und spielen darf nur die erste Herrenmannschaft Volleyball, weil alle 1. und 2. Bundesligen dem Profisport zugeordnet werden. Am Samstag, 31. Oktober, 20 Uhr findet in der Saaletalhalle das letzte Heimspiel der Hammelburger gegen die Leipziger L.E. Volleys vor begrenzter Zuschauerzahl mit Mund-Nasen-Schutz statt. has