Das für Donnerstag, 12. November, geplante Treffen der "Heimatkundlichen Gesprächsrunde" findet nicht statt. Der Grund sind die Bestimmungen zur Corona-Pandemie. Einen neuen Termin will Günter Lipp zu gegebener Zeit bekanntgeben, wie er mitgeteilt hat. red