In der Bauausschusssitzung im September hatten die Mitglieder im Reihendorfer Weg ein absolutes Halteverbot beschlossen. Dazu gab es Einwände mehrer Bürger. Auch seitens der Arztpraxis Harrer, die Probleme angemeldet hat, das notwendige Hygienekonzept während der Pandemie umsetzen zu können. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, das Halteverbot im Reihendorfer Weg während der Corona-Pandemie vorerst auszusetzen. red