Während einer Streifenfahrt in der Coburger Straße fiel Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels am Sonntagmittag ein Ford auf, an dem ein Saisonkennzeichen angebracht war, das erst ab 1. April Gültigkeit hat. Der 43-jährige Fahrer wurde daraufhin kontrolliert. Er gab an, dass er der Meinung war, es wäre bereits April; er musste von den Beamten jedoch eines Besseren belehrt werden. Eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Kraftfahrtsteuergesetz ist die Folge. Dem Ford-Fahrer wurde die Weiterfahrt bis zum 1. April untersagt und sein Fahrzeug verkehrssicher geparkt. pol