Das Forchheimer Tierheim informiert, dass am 1. August in Mostviel ein rötlich-getigerter, kastrierter junger Kater aufgegriffen wurde. Er hat weiße Abzeichen und weiße Pfoten und ist nicht gekennzeichnet (Kater "Manni" auf der Tierheim-Internetseite). Zudem ist am 3. August aus der Löschwöhrdstraße in Forchheim eine braun-getigerte Kätzin mit Rotstich ins Tierheim geholt worden. Die Tattoonummer und Chip sind in Spanien registriert. Die Besitzer oder Personen, die Hinweise auf die Besitzer der Kätzin geben können, werden gebeten, sich mit dem Tierheim Forchheim, Zur Staustufe 36, Telefon 09191/66368, in Verbindung zu setzen. red