Anzeige bei der Polizei erstattete am Freitag die Eigentümerin eines Katers. Die Frau stellte am Donnerstag fest, dass ihr Haustier einen Angelhaken in der Oberlippe stecken hatte. Der Haken war noch mit einem Stück Fleisch versehen. Die Polizei nimmt an, dass ein bislang unbekannter Täter das Fleischstück bewusst mit dem Haken versehen hat, um Tieren Schaden oder Schmerzen zuzufügen. Der Haken musste im Rahmen einer Operation entfernt werden. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Den Täter erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung. pol