Bürgermeister Steffen Kropp will seine Marktgemeinde Rentweinsdorf auf schönen Bildern in Szene setzen. Wie er im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern ausführt, sollen Postkarten, Poster oder auch Collagen mit Motiven aus dem Markt Rentweinsdorf entstehen. Er ruft die Bürger auf, bis spätestens 30. November Bilder einzusenden, die sie selbst fotografiert haben. "Es soll den Charme unseres kleinen Ortes ausdrücken und zeigen, warum wir es so lieben, hier zu leben", schreibt der SPD-Politiker. Jeder solle an die Adresse steffen.kropp@rentweinsdorf.de jeweils nur ein Foto einsenden und damit zugleich die Einwilligung zur Verwendung und Verbreitung geben. red