Dekan Uwe Rasp führte am 18. September Karin Hild in der Münnerstädter Auferstehungskirche in das Amt der Lektorin ein. Dies teilt das Pfarramt Münnerstadt in einer Pressemitteilung mit. Im Gottesdienst betonte Dekan Rasp, wie froh und dankbar die Gemeinden für das Engagement der Ehrenamtlichen im Verkündigungsdienst sein können. Karin Hild hatte die Lektorinnenausbildung, die neben einem biblisch-theologischen Grundkurs auch eine praktische Liturgieausbildung umfasst, mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen und wurde jetzt beauftragt, Gottesdienste eigenverantwortlich zu gestalten. Prädikant Paul Dünisch, Christa Straub und Prädikantin Daniela Dünisch-Elzer sprachen Karin Hild mit Bibelversen Gottes Segen zu. red